Nächste Veranstaltung 31.08. - 01.09.2018
Suserfäscht z'Balga
Ort: Balgach
  AgendaAktuellBranchenverband St. Galler WeinWeinangeboteWinzerWeinregionen
Archiv
Über uns Links Home

Aktuell

Das Haus des Weins nimmt langsam Gestalt an | zurück

Im grössten und ältesten Winzerdorf des Kantons entsteht zur Zeit ein Ort, wo man endlich die ganze Vielfalt des St. Galler Weins kennenlernen und auch käuflich erwerben kann. Im Oktober 2016 stimmten die Bernecker Ortsbürger mit grosser Mehrheit dem Bau eines Haus des Weins zu. Bund und Kanton unterstützen das Projekt grosszügig. Den Projektwettbewerb gewann das Bernecker Architekturbüro Carlos Martinez. Der Grundstein wurde am 21. September 2017 gelegt, die Einweihung ist für Herbst 2018 geplant.

Im Haus des Weins haben künftig alle St. Galler Winzer die Möglichkeit ihre Weine in einem attraktiven Weinkeller auszustellen und anzubieten. Der stilvolle Gastraum im Erdgeschoss mit bis zu 90 Plätzen ist bewusst vielseitig nutzbar. Neben St. Galler Weinen soll hier auch eine breite Vielfalt von Regionalprodukten erhältlich sein.
Der Branchenverband St. Galler Wein und CULINARIUM sind zuversichtlich, dass sich das Haus des Weins zu einem wertvollen Leuchtturm für regionale Produkte entwickelt.

Daniel Fürst vom Trägerverein CULINARIUM, der dort für die Gastronomie und Wein zuständig ist, wirkt bis mindestens Ende 2019 als Projektleiter für das Haus des Weins, mit der Option auf ein weiteres Jahr. Nach der Aufbauphase soll die ordentliche Betriebsphase mit einem noch nicht bestimmten Pächter beginnen. Die strategische Leitung des Hauses wird einer Betriebskommission übertragen. Ihr gehören Vertreter der Ortsverwaltung, des Vereins Rheintal Wein, des Branchenverbandes St.Galler Wein sowie Caterer an.


Presseartikel im Rheintaler vom 7. März 2018